Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Majas wilde Schwestern

17.02.2020

Uhrzeit19:30 Uhr in der Schmiedestube der Hammerschmiede in Reichenbach

 

NABU und Schwarzwaldverein Reichenbach laden zum Vortrag über Wildbienen ein.

Beim Wort Biene denken alle zunächst - und oft ausschließlich an die Honigbiene, die als Comic-Heldin Maja allseits beliebt ist. Doch wer hat je von Furchenbienen, Pelzbienen, Woll- oder Zottelbienen gehört? Diese Wildbienen liefern keinen Honig. Doch sind sie für unser Wohlergehen unverzichtbar, denn sie sorgen gemeinsam mit der Honigbiene für die Bestäubung unserer Kulturpflanzen.
Ohne sie gibt es kein Obst, wir sind also gut beraten, den heute stark bedrohten Wildbienen zu helfen.
Der Vortrag von Martin Klatt erzählt zunächst von der spannenden Lebensweise unserer Wildbienen, von denen es allein in Baden-Württemberg weit über 400 Arten gibt.
Die Bedrohung der Wildbienenvielfalt und Wege, diesen Tieren zu helfen, runden den Vortrag ab, mit praktischen Tipps zum Bienenschutz.
In einer gemeinsamen Veranstaltung von Naturschutzbund (NABU) und Schwarzwaldverein Reichenbach spricht Martin Klatt, Referent für Arten- und Biotopschutz beim NABU-Landesverband, am Montag, 17. Februar, ab 19.30 Uhr in der neuen Schmiedestube bei der Hammerschmiede in Reichenbach.

 

Weitere Informationen:

Veranstaltungskalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Februar 2020
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  
 
oben drucken zurück